SÜCHTIG NACH GRÜN

DIE KUNST DER KULTURPFLANZE SEIT 1953

Die Stadt Pistoia ist auf der ganzen Welt als die “Hauptstadt der Pflanzen” anerkannt: seine Pflanzen sind viel kräftiger und von höchster Qualität. In diesem Gebiet, dank des Mikroklimas, hat sich die Kunst des Gartenbaus und der Pflanzenanbau im Laufe der Jahrhunderte entwickelt. Hier begann 1953 Lidiano Zelari die traditionelle Produktionstätigkeit des Gartenbaus in einem kleinen Firma, der von seinem Vater Nello gegründet wurde.

Heute verfügt Zelari Pflanzen über 80 Hektar traditionelle Baumschulen und Containerpflanzen und exportiert die Pflanzen nach ganz Europa and Asia.

Seit vier Generationen arbeitet die Familie Zelari mit der gleichen Leidenschaft und Hingaben, sodass das Know-how der alten Tradition, mit den besten innovativen Technologien, ständig weitergegeben wurde.

Ein Wachstum, das sich ständig weiterentwickelt, um allen Produktionsanforderungen gerecht zu werden, die sich im aktuellen Kontext der Nachhaltigkeit befinden.

Ein hochprofessionelles Team, im Dienste jeder einzelnen Kunden.
Um das Angebot an die spezifischen Anfrage der Kunden anzupassen, erstellen sie eine Win-Win-Beziehung, die auf den Grundwerten Vertrauen, Respekt und Transparenz wertlegt.

ZELARIS ZAHLEN

Gründung
0
Hektar Produktion
0
Zielländer
0
Ausführende
seit 0
Zeilen
0
WICHTIGSTE MÄRKTE*
1 UK (über 50%) mit verbreitete Durchdringung (Karten EINFÜGEN)
2 France/BeneluxFrankreich/Benelux in Partnerschaft mit den führenden Firmen der Garden Center-Branche (35%)
3 Italien 10% mit Aufstellung unserer Pflanzen in den wichtigsten Errungenschaften auf nationaler Ebene
Zelari Pflanzen ist heute ein Referenzunternehmen für die europäischen Märkte

*Zelari konzentriert seine Exporte auf diese drei Schlüsselmärkte, hat aber auch die Grenzen der EU durch Exporte nach Mazedonien, Montenegro, Krim, Polen, Jordanien, Algerien, Kasachstan, Aserbaidschan und andere Länder